• Fundiertes Feedback macht Ihre Führungskräfte leistungsfähiger.

Monitoring der Führungskraft

Um sich selbst weiterzuentwickeln, muss man wissen, wo man steht.

Das Monitoring der Führungskraft erfordert einen Rund-Um-Blick

Das zentrale Instrumentarium dazu sind Multi-Rater-Feedbacks, wie zum Beispiel 360°-Feedbacks oder 270°-Feedbacks. Dabei wird die Führungskraft aus verschiedenen Perspektiven beurteilt. Aus Sicht der Mitarbeiter. Aus Sicht des Vorgesetzten. Aus Sicht der Kollegen der gleichen Hierarchieebene. Hin und wieder auch aus der Sicht der externen Kontaktpersonen (Kunden, Lieferanten). Dem gegenüber steht die Bewertung aus der ich-Perspektive. Wir setzen bei der Anwendung dieser Verfahren valide und bewährte standardisierte Erhebungsinstrumente ein. Und wir achten auch darauf, dass die Führungskraft mit den Ergebnissen nicht alleine gelassen wird.

Monitoring der Führungskraft über Multi-Rater-Feedback (z.B. 360°-Feedback)

Perspektiven des Multi-Rater-Feedbacks